Archiv des Autors: Birgit Knape

Stefanie Kremser. Die toten Gassen von Barcelona (2011)

Eine ans Bett gefesselte Mutter, deren Stimme und Bedürfnisse ihren Sohn auch über mehrere Stockwerke hinweg drangsalieren, und ein Sohn, der zwischen Gehorsam und Wahnsinn zu schwanken scheint. Eine Journalistin, die einen Reiseführer schreiben soll und schon bei ihrer Ankunft fast über eine Leiche stolpert – der siebte Tote in ebenso vielen Wochen… Anna Silber, […]

Marie Lamballe. Der Leuchtturm auf den Klippen (2016)

Ein Leuchtturm im Finistère, der bei Flut auch schon mal vom Festland abgeschnitten ist, eine Handvoll übrig gebliebener, sehr eigenwilliger Bewohner im nahe gelegenen Dorf und eine Besucherin, die herzlich aufgenommen wird, die aber nicht die ist, die sie zu sein glaubte… Lesenswerte Unterhaltung vor allem für Bretagne-Fans. Susanne Meyer-Schildt, Tochter reicher Eltern, arbeitet in […]

Viveca Sten. Tödliche Nachbarschaft (dt. 2016)

Carsten Jonsson baut sich auf der Schäreninsel Sandhamn ein Feriendomizil, das größte und luxuriöseste, das die Insel je gesehen hat. Von Bauvorschriften oder Beschwerden der Nachbarn lässt er sich nicht aufhalten. Als das zu seinem Anwesen gehörende Gästehaus abbrennt und ein Mann ums Leben kommt, findet Kommissar Thomas Andreasson also viele Verdächtige. Seit der Aufklärung […]

Margaret Atwood. Hexensaat (dt. 2017)

Im Rahmen des Hogarth Shakespeare Project erzählen bekannte Autoren einige der Werke Shakespeares neu: Margaret Atwood hat sich eines der weniger bekannten Dramen vorgenommen, The Tempest – Der Sturm. Atwood verlegt den Sturm von einer verzauberten Insel auf eine andere Art von Insel – bzw. gleich zwei ineinander verwobene Inseln -, nämlich in die Welt […]

Curtis Sittenfeld. Vermählung (dt. 2017)

Jane Austens Pride and Prejudice im Jahr 2013 in Cincinnati – Curtis Sittenfeld übersetzt die Geschichte um Elizabeth Bennet und Fitzwilliam Darcy in die heutige Zeit. Das Projekt wurde ihr übrigens von Random House vorgeschlagen, bei keinem anderen Klassiker hätte sie diese Herausforderung angenommen, sagte Sittenfeld im Interview. Das Schreiben dieses Romans habe ihr auch […]

Antonia Richter. Wie du es versprochen hast (2017)

In Mainz wird die Leiche einer jungen Psychologie-Doktorandin gefunden, die „MoKo“ aus dem Weibergässchen ermittelt. Zu dieser besonderen Einheit gehört auch Tuulia Hollinder, die im Zentrum dieses Psychologen-Krimis steht. Nach einem Motiv suchen die Ermittler zunächst vergebens, nur der Leser ahnt, dass es um viel mehr gehen muss, als ein paar Eifersüchteleien unter Studenten. Penelope […]

Alicia Giménez Bartlett. Die stumme Braut (dt. 2011)

Petra Delicado, Inspectora bei der Polizei in Barcelona, ermittelt im Fall eines ermordeten Mönchs und einer verschwundenen Mumie. Die Spuren scheinen weit in die katalanische Geschichte zu führen und werfen auch Fragen nach der Zeitgemäßheit von Kirche und Klosterleben auf. Und ganz nebenbei auch zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie… Im Kloster des Herz-Jesu-Ordens in […]