Kategorie Historisch

Dörthe Binkert. Vergiss kein einziges Wort (2018)

Die Geschichte Schlesiens Anfang des 20. Jahrhunderts erzählt anhand der Schicksale der Frauen einer Familie … als Schmöker mit realem historischen Hintergrund lassen sich die 500 Seiten in einem Zug inhalieren. Nur dank eines Zufalls fiel mir dieses Buch in die Hände, dank eines „guten Vorsatzes“, wieder mehr Romane und weniger Krimis zu lesen, habe […]

Charlotte Link. Die Rosenzüchterin (2000)

Die Berlinerin Franca Palmer lernt auf Guernsey durch Zufall Beatrice Shaye und ihre Geschichte kennen. Die 70-Jährige erlebte als Kind die deutsche Besatzungszeit während des Zweiten Weltkriegs, eine grausame und abenteuerliche Zeit, die ihr ganzes Leben bestimmte. Franca ist fasziniert, muss aber auch ein paar eigene Probleme lösen. Als Franca Palmer im Jahr 1999 mal […]

Mary Ann Shaffer; Annie Barrows. Deine Juliet (2008)

Ein Briefroman, der in der Zeit kurz nach dem Zweiten Weltkrieg spielt? Der die Kriegsgräuel auf einer Kanalinsel zum Thema hat, die kaum jemand kennt? Ist uns das heute nicht alles viel zu weit weg, viel zu fremd? Kann das funktionieren? Erstaunlicherweise funktioniert es sehr gut, so gut, dass der Roman jetzt sogar verfilmt wurde. […]

Annemarie Selinko. Désirée (1951)

Bezaubernder historischer Roman in Tagebuchform: Die Tochter des Marseiller Seidenhändlers Clary berichtet aus ihrem Alltag um 1800 – zu diesem Alltag gehören allerdings Napoleon und später die schwedische Königinnenkrone. Gerade habe ich diesen Roman wieder gelesen – zum wie vielten Mal kann ich leider nicht sagen. Dieses Buch hat für mich persönlich eine große Bedeutung, […]

Sabine Bode. Das Mädchen im Strom (2017)

Das Mädchen im Strom heißt Gudrun Samuel, als 13-jährige schwimmt die Mainzerin gerne im Rhein zu einem der Schlepper, von dem sie sich dann ein Stück mitnehmen lässt. Gudrun ist mutig, selbstbewusst, schön – aber als Tochter einer reichen jüdischen Familie in der Zeit des Nationalsozialismus ist auch für sie ein normales Leben nicht möglich… […]

Julia Navarro. Alles, was die Zeit vergisst (dt. 2013)

Welch ein Parforceritt durch die europäische Geschichte des 20. Jahrhunderts! Julia Navarro lässt von Stalinismus über spanischen Bürgerkrieg und Drittes Reich bis hin zur DDR diese Geschichte lebendig werden anhand einer sehr politischen Spionagegeschichte – ein Geschichtsbuch in Romanform auf 840 Seiten. Der junge Madrider Journalist Guillermo schlägt sich wie viele Berufskollegen mehr schlecht als […]

Hanni Münzer. Honigtot (2015)

Schon bevor Honigtot im Piper Verlag in gedruckter Form erschien, war der Roman als E-Book via Kindle Direct Publishing ein Jahr lang ein Renner und wurde hoch gelobt. Und auch das Taschenbuch schaffte es auf die Spiegel-Bestseller-Liste. Hanni Münzer ist es in ihrem spannenden historischen Roman tatsächlich gelungen, ihren Leser(inne)n die Nazizeit noch einmal aus […]