Edgar Allan Poe Award, England, krimis, lieblingsbücher

Deborah Crombie. Das verlorene Gedicht – Kincaid/James 5 (1998)

Nach zehn Jahren Funkstille erhält Duncan Kincaid einen Anruf von seiner Ex-Frau, Victoria Kincaid McClellan, einer Literaturwissenschaftlerin in Cambridge. Sie braucht seinen Rat als Polizist, denn bei ihren Recherchen zu einer Biografie der Dichterin Lydia Brooke kommt ihr der Verdacht, dass deren angeblicher Selbstmord vor fünf Jahren in Wirklichkeit ein Mord war. Als auch Victoria… Weiterlesen Deborah Crombie. Das verlorene Gedicht – Kincaid/James 5 (1998)