Morgan Callan Rogers. Rubinrotes Herz, Eisblaue See (2010)

Rogers, Morgan Callan. 2010. Rubinrotes Herz, Eisblaue See. (164x250)Seit das Buch in den Buchhandlungen lag, wollte ich es lesen. Schon das Cover ist verlockend, der Klappentext sehr einladend. Warum habe ich es dann immer wieder zurückgelegt? Vielleicht, weil von einer „Geschichte über das Erwachsenwerden“ die Rede war. Jetzt habe ich den Roman endlich gelesen – ein echtes Lesefest.

Ich-Erzählerin des Romans ist die junge Florine. Sie wohnt in einem Fischerdorf an der Küste Maines, geborgen in ihrer Familie mit Vater, Mutter und Großmutter und mit ihren Freunden. Fischerdorf-Idylle, reiche Feriengäste inklusive.

Die Idylle bekommt den ersten, den großen Sprung, als Florines Mutter Carlie verschwindet. Die Polizei sucht vergeblich nach Spuren. Florine und ihr Vater kämpfen jahrelang mit der Ungewissheit: Hat Carlie sie verlassen? Oder ist sie tot?

Florines Vater findet ein wenig Trost bei seiner Jugendliebe, Florine fühlt sich nur noch von ihrer ‚Grand‘ geliebt und sucht bei ihr Schutz. Den Verlust der Mutter auf diese Weise verwindet sie nie, die Wunde reißt immer wieder auf. Und weitere Schicksalsschläge begleiten ihr Erwachsenwerden. Aber glücklicherweise zeigt sich auch die Liebe immer wieder in den verschiedensten Formen.

Morgan Callan Rogers erzählt Florines Geschichte einfach wunderbar. Kein falsches Pathos oder schleimige Sentimentalität, sondern eine eher nüchterne Betrachtungsweise Florines, für die ihre gelegentlichen Fantasien ebenso real sind, wie das Brotbacken mit Grand. Unerwartet blitzen dazwischen immer wieder Momente voller Gefühl hervor, kreative Vergleiche und poetische Kleinode.

Morgan Callan Rogers. 2010. Rubinrotes Herz, Eisblaue See. Taschenbuch bei Droemer-Knaur, Hardcover im mare Verlag.
Originaltitel: Red Ruby Heart in a Cold Blue Sea. Viking, New York, 2010. Übersetzung Claudia Feldmann.

Über die Autorin

Morgan Callan Rogers, Jahrgang 1952, wuchs auf in Bath, Maine. Die Sommer verbrachte die Familie mit Morgan und ihren drei Geschwistern in einem kleinen Häuschen, von wo aus sie die Gegend erkundete, schwimmen ging und alles las, was sie in die Finger bekam. Schon früh begann Morgan selber zu schreiben.

Sie studierte Englisch und Creative Writing an der University of Southern Maine und arbeitete als Bibliothekarin, Journalistin, Schauspielerin, Herausgeberin und Lehrerin. 2010 erscheint ihr erster Roman Red Ruby Heart in a Cold Blue Sea. Bei LovelyBooks gewann die deutsche Ausgabe im selben Jahr einen Leserpreis.

Morgan Callan Rogers arbeitet (laut ihrer Autorenseite) an einem neuen Roman.

Weitere interessante Links

Verlagsseite Droemer-Knaur
Seite bei mare online
die Seite zum Buch, zum Entdecken und Stöbern
der Roman bei LovelyBooks
Autorenseite von Morgan Callan Rogers
Blog von Morgan Callan Rogers

Advertisements

3 Kommentare

  1. […] Meine Rezension findet sich auf LiteraturLese! […]

    Gefällt mir

  2. […] Rezension auf LiteraturLese. […]

    Gefällt mir

  3. […] Rezension auf LiteraturLese. […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: